Kächeles




Kächeles

Kächeles setzen auf umwerfende Situationskomik, unverfälschten Dialekt und die durchschlagende Wirkung ihrer beiden Figuren. Ihre Szenen und Dialoge sind mitten aus dem Leben gegriffen. Käthe und Karl-Eugen zelebrieren immer wieder aufs Neue den zwischenehelichen Wahnsinn und gewähren einen tiefen Einblick in den Irrgarten einer schwäbischen Ehe.

 

Kächeles - zwei Schwaben die nicht miteinander, aber auf gar keinen Fall ohne einander können! Hier kollidieren frontal zwei Charaktere, wie sie unterschiedlicher nicht sein können. Der unbändige, feminine Drang nach Umtriebigkeit trifft ungebremst auf ungetrübte Gemütlichkeit und das elementare Wunschdenken nach schlaffer Bauchlage auf dem heimischen Sofa. Ein kabarettistischer Hochgenuss mit einem Pointenfeuerwerk der Extraklasse!

 

Pressestimmen

„Käthe und Karl-Eugen Kächele zelebrieren immer wieder aufs Neue den zwischenehelichen Irrsinn auf ihre eigene Art und strapazieren so das Zwerchfell ihrer Zuschauer“ SCHWARZWÄLDER BOTE

 

„Die beiden sind mit ihren Soloeinlagen zwischendurch so nah am Zeitgeist, dass sie auch abseits ihres Ehekriegs für reichlich Unterhaltung sorgen“

HEILBRONNER STIMME

 

„Rundumschläge verteilten sie, ihre Rollenklischees humorvoll bedienend, in jede Richtung: Vereinsleben, Frauen- und Männerfreundschaften, Stammtischtreffen, Nachbarschaftsrivalitäten, Gravitationswellen und Relativitätstheorie machten da keine Ausnahmen“ MITTELBADISCHE PRESSE

 

„Sind wir nicht alle ein bißchen Kächeles?“ STUTTGARTER ZEITUNG

Referenzen

SWR TV-Aufzeichnung „Freunde in der Mäulesmühle“ | Balingen - Stadthalle | Filderstadt - Filharmonie | Freudenstadt - Kurhaus | Leonberg - Stadthalle |

Rottweil - Ferienzauber | Stuttgart - Liederhalle |

Stuttgart - Friedrichsbau-Varieté | Tübingen - KSK Carré |  Untergruppenbach - Burg Stettenfels | Reutlingen - Mundarttage | Schwäbisch Gmünd -Congress Centrum | etc.

 

Infos

15 Jahre Kächeles

14 abendfüllende Programme

ca. 100 Auftritte im Jahr

ca. 30.000 Zuschauer / Jahr bei öffentl. Veranstaltungen

 

Online

www.kächeles.de

www.facebook.com/kaecheles

 

Video

Video 1 Kächeles in der Mäulesmühle, ab Minute 4:00

Video 2 Kächeles in der Mäulesmühle, ab Minute 19:00

Video 3


Leibssle




Leibssle

Leibssle philosophiert. Über die Entstehung von Württemberg. Die Gefahren im Kreisverkehr. Warum Männer Fleisch essen müssen. Oder was die erste Giraffe

dieser Welt mit Politik zu tun hat. Leibssle ist sich sicher: Wer nachdenkt, ist zu spät dran! Also macht er sich auf vorzudenken. Zum Beispiel, weshalb Veganer

die wahren Tiersklavenhalter sind. Und warum man heutzutage alles „ohne“ kriegt, dafür aber das

Doppelte bezahlt.

 

Leibssle poltert und charmiert, gibt zu und lehnt ab, teilt aus und nimmt ein. Es gelingt ihm, von den Schwaben und ihren Eigenheiten zu erzählen, ohne auf Spätzle- und Trollingerklischees herumzureiten. Leibssle weiß: „So lange ich die Wahrheit nicht kenne, kann ich nicht irren!“ Leibssle ist authentisch, schwäbisch, echt.

Leibssle, eine Urgewalt mit großartiger Bühnenpräsenz. 

Pressestimmen

„Urplötzlich gibt er Gas und zieht das Tempo von Null auf Hundert,dass es die Zuhörer vor Lachen schier aus der Kurve schmeißt.“

SCHWARZWÄLDER BOTE

 

„Grauer unterhielt mit viel Mimik, Körpereinsatz und stimmgewaltig sein begeistertes Publikum“

GEA REUTLINGEN

 

„Eckhard Grauer als Leibssle ist echt. Er ist ein wahrer Führer ins schwäbische Denken, Fühlen und Tun. Die Gäste waren begeistert von so viel Sprachwitz,

Weisheit und musikalischem Können“

GMÜNDER BLATT

Referenzen

Zahlreiche Auftritte im TV, u.a. „Freunde in der Mäulesmühle“ (SWR) | Bad Wildbad- Königliches Kurtheater | Baienfurt - Hoftheater | Balingen - Stadthalle|  | Stuttgart - Theaterhaus | Stuttgart - Renitenztheater | Tübingen - Kreissparkassen Carré | Reutlingen - Stadthalle | Untergruppenbach - Burg Stettenfels | etc.

 

Infos

- Jubiläumsjahr 2019: Leibssle feiert

20-jähriges Bühnenjubiläum!

- Kabarett-Duo Hämmerle & Leibssle

(2001 - 2010 und 2017 - 2018)

- Musik-Projekt: Plätsogg | Rock‘n‘Roll meets Schwab‘n‘Power

 

 

Online

www.grauerpower.de

www.facebook.com/LeibssleKabarett

 

Video

Leibssle in der Mäulesmühle, ab Minute 5:45


Schwäbische  Erotik




Schwäbische Erotik

„Kocht han i nix, aber guck wie i do lieg“. Christiane M. beantwortet als die Schwäbische Erotik die Frage: „Schwäbische Eroddik? Gibt´s des überhaupt?“

Die Antwort entrollt sich in einem temperamentvollen, musikgeladenen Kabarett-Programm der Extraklasse mit Augenzwinkern, Stellungsakrobatik, jeder Menge Charme und schwäbischen Frohsinn.

 

Mit ihrer Herzlichkeit spielt sich Christiane M. in die Herzen der Zuschauer. Doch darauf legt sie als Schwäbin wert: Das Programm wahrt immer den Anstand. Hier wird zwar vom Leder gezogen, aber „Eroddik isch die Balance oberhalb dr´ Gürtellinie“! Und schnell wird klar: „Eroddik braucht koiner, aber ohne isch älles nix!“

 

Pressestimmen

„Mit einer wunderbaren Mischung aus Natürlichkeit, Scharfsinn, einer guten Portion Erotik und einer unglaublichen Vielfalt zog sie das Publikum mit jedem

ihrer Sketche in den Bann“

SÜDKURIER

 

„Sie schreibt ihre Texte selbst, sie singt und inszeniert, und ihre sprühende Begeisterung schaffte eine Energie, der sich das Publikum nicht entziehen konnte“

BADISCHE ZEITUNG

 

„Christiane Maschajechi kommt an, ganz unabhängig vom Alter: Alfred Budsa, der 85-jährige Neufracher, sagte nach dem Auftritt: Es war einfach irre

schön und herzerfrischend.“

SÜDKURIER

 

„Christiane M. ist eine schwäbische Kabarettistin, die zur Musik ihres Pianisten Alexander Wernick auch mal augenzwinkernd eine Revue-Nummer liefert, anlässlich der Verwendung textiler B-Ware den Nicht-Schwaben selbstironisch den Unterschied zwischen „heba“ und „halta“ vor Augen führt und schließlich noch einen Kurs in Sachen Sprecherziehung gibt."

SCHWARZWÄLDER BOTE

Referenzen

Alpirsbach - Braukeller | Bad Wildbad - Königliches Kurtheater | Neuffen -Burg Hohen Neuffen | Löwenstein - Landgasthof Roger | Neuler - Farrenstall| Nürtingen - Schlachthofbräu | Plochingen - Staiger´s Waldhorn | Reutlingen - Mundarttage | Rottweil - Ferienzauber | Schramberg - Kulturbesen | Schwäbisch Hall - Neubausaal | etc.

 

Infos

Gewinnerin LFK Medienpreises 2015

Christiane M. ist Sprecherin beim SWR-Rundfunk

 

Online

www.schwaebische-erotik.de

www.facebook.com/KabarettSE

 

Video

Trailer 


Karl-Heinz  Dünnbier



Karl-Heinz Dünnbier

Dieser Schwabe steckt wahrhaftig voller Wunder. Karl-Heinz Dünnbier ist Kabarettist, Zauberer, Bauchredner & Entertainer! Er verbindet klassische Elemente des Varietés mit Komik und Kabarett. Er zaubert und verzaubert zugleich. Mit einzigartiger Kreativität und seinem ulkigem Humor präsentiert der “Copperfield mit schwäbischer Seele” ein Kabarettprogramm voller Witz und charmant-schwäbischer Unterhaltung. Treten Sie ein in den magischen Humor-Feinkostladen und genießen Sie köstlich-schwäbisches Varieté-Kabarettvoller Magie. 

Pressestimmen

„Ein schrilles Outfit braucht Karl-Heinz Dünnbier nicht. Im schwarzen Anzug mit etwas zerzausten Haaren betritt er die Bühne, und die Ulknudel hat das Publikum

sofort im Griff. Vielseitig ist der Entertainer, der Elemente des Varietés mit Komik verbindet.“

MARBACHER ZEITUNG

 

„Der Mann ist wie ein Duracell-Häschen, er kann zaubern und verwzaubern, und das obwohl er

Karl-Heinz Dünnbier heißt.“

SCHWARZWÄLDER BOTE

 

„Als Karl-Heinz Dünnbier trat Peter Leonhard auf:

er gab den Zauberer, den Bauchredner und vor allem den gähntechnikfreien Schwaben. Die Kehrwoche

nach außen („Guten Tag, schöne Frisur“),

nach innen („du blede Bix“) und auf Japanisch:

Leonhard jonglierte den Besen mit Stäbchen und setzte ihn als  Samuraischwert und Propeller ein.“

SCHWÄBISCHES TAGBLATT

Referenzen

Auenwald - Gruschtelkammer | Albstadt - Brauhaus Zollernalb | Biberach - Parkhotel Jordanbad | Denkendorf - JazzClub | Reutlingen - Mundarttage| Reutlingen - Stadthalle | Remseck am Neckar -Gemeindehalle Neckarems | Ringingen - Festhalle | Schramberg - Kulturbesen | Stuttgart-Möhringen - Bürgerhaus | Untermarchtal - Kloster | etc.

 

Infos

2. Platz Sebastian Blau Preis 2016 - Kategorie Kabarett

 

Online

www.duennbier-kabarett.de

 

Videos

Video - Der Bechertrick

Video - Ausschnitte Karl-Heinz Dünnbier



FRL. WOMMY WONDER



Frl. Wommy Wonder / Elfriede Schäufele

35 Jahre "Frl. Wommy Wonder", das heißt 35 Jahre Unterhaltung mit Haltung in einem Mix aus Kabarett, Comedy, Chanson und Travestie für Herz, Hirn und Zwerchfell. Bislang knapp 4.000 Auftritte im In- und Ausland, 32 eigene abendfüllende Theater-Programme, vier Programme fürs Friedrichsbau-Varieté, 20 Auflagen des Varieté im LTT für die Aidshilfe, 20 Galas für den CSD Stuttgart, 13 Auflagen des New Comedy Festivals und mehr als zwei Dutzend Preise und Auszeichnungen.

Frl. Wommy Wonder ist eingetragenes Warenzeichen, und wenn sie mal ein Päuschen braucht, wischt Ihr Alter Ego Elfriede Schäufele, die Kultraumpflegerin aus den SWR-Faschingssendungen feucht durch. Wommys Markenzeichen sind neben eigenen Texten und Liedern die mächtigen Kunststoff-Frisuren, mondäne Abendkleider sowie Stöckelschuhe, mit denen das Fräulein es auf eine Größe von 2,42 m schafft!

Pressestimmen

„So sieht guter Kult aus!"

SCHWÄBISCHE ZEITUNG

 

"Frl. Wommy Wonder hat in ihrer Branche eine Ausnahmestellung, weil sie dem Genre eine Frischzellenkur verpasst, Travestie auf ein Niveau-Podest stellt und alles gegen den Strich bürstet,

was man von den Kolleginnen kennt."

SÜDWESTPRESSE

 

"Ein Abend bei Wommy ist Balsam für die Seele und eine Herausforderung für die Lachmuskeln, die an ihre Grenzen stoßen bei einer Gagdichte,

die ihresgleichen sucht."

MÜNCHENER MERKUR

 

"Seit Mary hat wohl kaum eine andere Travestiefigur es geschafft, Anspruch und Tiefgang mit lockerer Leichtigkeit gesellschaftskompatibel auf die Bühne zu bringen. Wommy schon. Eine beeindruckende Leistung"

MANNHEIMER POST

 

"Wommy hat für sich eine Nische geschaffen, die kein anderer besetzt; sie gehört definitiv zu den

Top 5 ihrer Branche!"

SCHWARZWÄLDER BOTE

Referenzen öffentliche Auftritte: 

Renitenztheater Stuttgart

Schleyerhalle Stuttgart

Theaterhaus Stuttgart

FILharmonie Filderstadt

Varieté Friedrichsbau Stuttgart

etc.

 

Referenzen TV / Radio

SAT 1 regional

WDR Wat is?!

WDR Lokalzeit

SWR Landesschau

SAT 1 Wir in Baden-Württemberg

ARD Mensch, Leute

SWR Fängt ja gut an

etc.

 

Auszeichnungen

2008 Stuttgart: Erneut Wahl zur "Drag-Queen" des Jahres von Lesern des Magazins "blu"

2008 500. Auftritt im Renitenztheater Stuttgart, damit erfolgreichste Künstlerin in der Geschichte des Hauses

2007 Aufnahme ins Buch "Die Diva ist ein Mann"

2006 Besucherrekord in der Stadthalle Eislingen

2005 "Straubinger"-Oskar für Moderation und Gestaltung des "New Comedy Festivals"

2004 Halbstündiges ARD-Porträt

2003 Top 5 beim Dragqueen-Contest im Hamburger Tivoli

2002 Botschafterin schwäbischer Kultur im Rahmen von "50 Jahre Baden-Württemberg"

 

Online

www.wommy.de

 

Videos

Video 1 | Video 2


WOLFGANG  HEYER



Wolfgang Heyer

Allein schon die Tatsache, dass sich ein Poetry Slammer dem Dialekt und im Speziellen dem Schwäbischen annimmt, ist eine Rarität. Wie Wolfgang Heyer die schwäbischen Eigenschaften und Sprachbesonderheiten aufbereitet ist bemerkenswert. Mal mit hohem Sprachtempo, mal mit kreativem Wortwitz und mal mit heiteren Alltagserlebnissen.

 

Seine Internet-Videos, die sich dem Dialekt widmen, wurden weit über 750.000 geklickt. Entdecken Sie die Welt der Schwaben von einer Seite, die Sie so nicht erwarten! Schwäbisch oder Hochdeutsch, das ist in Heyers One-Man-Poetry-Slam die Frage. Welcher Dialekt klingt schöner? Welcher hat mehr Sex-Appeal? Welcher hat die größere Fangemeinde? Am Ende kann es nur einen Siegerdialekt geben. Und genau diesen kürt die Jury - das Publikum!  Halten Sie sich fest, Wolgang Heyer reimt Sie in die wohlverdiente Extase. 

Pressestimmen

„Gut gebaute Texte, ein schneller Sprachfluss, eine starke Bühnenpräsenz und kabarettistische Begabung machen die Auftritte Heyers aus.“

SCHWÄBISCHE ZEITUNG

 

„Dialektpoesie gepaart mit Wortwitz,einfach klasse.“ SÜDKURIER

 

„Eine Kuriosität überbot die andere in Wolfgang Heyers Kurs Schwäbisch für Einsteiger .“

AUGSBURGER ALLGEMEINE

 

„Wolfgang reimt und rappt die Gäste in die

wohlverdiente Extase.“

SCHWÄBISCHE ZEITUNG

Referenzen

SWR-Aufzeichnung mit Andy Borg „Schlager-Spaß mit Andy Borg“ (2018) | Brauhaus Zollernalb | Aulendorf - Spielerei | Reutlingen - Stadthalle | Reutlingen - Mundarttage Reutlingen | Biberach - Parkhotel Jordanbad | Neckarsulm - AUDI-Forum | etc.

 

Referenzen Poetry Slam

Teilnahme an zahlreichen Poetry Slams in

Deutschland, Österreich, Schweiz

Vize-Meister bei den Österreichischen Poetry-Slam-Meisterschaften (2014)

Finalist der Baden-Württembergischen Poetry-Slam-Meisterschaften (2016)

 

Infos

u.a. Moderator, Redakeur

 

Online

www.wolfgang-heyer.de

 

Videos

Video 1 | Video 2



AcaBellas



AcaBellas

Stimmgewaltig und witzig, charmant und zugleich gewohnt respektlos präsentieren die elf unterschiedlichen Charaktere ein abwechslungsreiches Programm aus Stand-up Comedy, schwäbischem Kabarett und 11-stimmigen Acapella-Gesang. Musikalisch und am Klavier begleitet wird das Ensemble von Dirigentin und Chorleiterin Daria Pflumm.

Wichtig- und Nichtigkeiten des Alltags werden erschreckend ehrlich, aber mit einer großen Portion weiblichem Feingefühl und Augenzwinkern beleuchtet.

Kostenlose Ratschläge und überlebenswichtige Weisheiten für die Männerwelt sind dabei inklusive! Bei genügend Schwäbisch-Kenntnissen und stabilem Nervenkostüm steht einem wahnwitzigen Abend nichts im Wege. Allerdings werden bei Beckenboden- und Blasenschwäche, sowie emotionaler Inkontinenz, entsprechende Vorsichtsmaßnahmen dringend empfohlen! 

 

Pressestimmen

„Das sangesfreudige Ensemble ist der Hammer“ ZOLLERN-ALB-KURIER

 

„Lebensfreude schwäbisch verpackt“

SCHWARZWÄLDER BOTE

 

„Die AcaBellas perfektionieren eine furiose Mischung aus Stand-up-Comedy, feinsinnigem Kabarett und

Acapella-Gesang“

ZOLLERN-ALB-KURIER

 

„Die elf Sängerinnen der AcaBellas sind Augenweide

und Ohrenschmaus zugleich“

SCHWÄBISCHE ZEITUNG

 

„Ovationen im Stehen, Pfiffe vor Begeisterung, Konfettiregen am Ende einer brillanten Vorstellung“

HEUBERGER BOTE

 

„Voll an Alltäglichem aus dem Leben zwischen hinreißender Traumfrau und schwäbischem Sonntagsbraten“

ZOLLERN-ALB-KURIER

 Referenzen

Balingen - Stadthalle | Erlaheim - Kulturscheune |

Rottweil - Ferienzauber 2016 / 2018 / 2020 |

Nusplingen - Festhalle | Tübingen - Kreissparkassen-Carré | Wehingen - Festhalle | etc.

 

Online

www.acabellas.de

www.facebook.com/AcaBellas


Käthe Kächele



Käthe Kächele vom Duo „die Kächeles“ nimmt in ihrem Soloprogramm „Mänsch Männer!“ auf ihre unnachahmlich komische Weise die Unzulänglichkeiten

ihres eigenen und die der schwäbischen Männer im Allgemeinen aufs Korn. Dabei bleibt kein Thema unberührt. Sei es die dem Schwaben eigene

Gemütlichkeit, die Leiden der Männer beim kleinsten Anflug eines Unwohlseins, ihre angeborene Ungeschicklichkeit oder ihr begnadetes Talent, sich vor der Arbeit zu drücken. Käthe verrät, was Frau alles anstellen muss, um den schwäbischen Mann in Schwung zu bringen und auch zu halten! Käthe Kächele ist ein unverwechselbares, original-schwäbisches Unikum, das

an Komik, Bühnenpräsenz, Rededynamik und Charme kaum zu übertreffen ist.

In Ihrem Soloprogramm ist und spielt Ute Landenberger die Käthe Kächele, die man seit über 15 Jahren vom Duo „die Kächeles“ kennt.

Pressestimmen 

„Käthe brachte das Zelt zum Kochen“

SINGENER WOCHENBLATT

 

„Ein zündendes Feuerwerk zu Lasten der Männer“ SCHWARZWÄLDER BOTE

 

„Ein Soloprogramm, das es in sich hat“

ZOLLERN-ALB-KURIER

 

„Nach wenigen Sätzen hatte sie das Publikum

auf ihrer Seite“

SCHWARZWÄLDER BOTE

Referenzen

Albstadt - Brauhaus Zollernalb | Besigheim - Alte Kelter |

Dauchingen - Festhalle | Pliezhausen - Festhalle | Salem - Prinz-Max-Saal | Straßberg - Schlossgartenhalle | Stuttgart - Theaterhaus | Freiberg - Bürgerhaus | Waiblingen -Bürgerzentrum | etc.

 

Infos

Seit 15 Jahren auch als Käthe Kächele vom Duo „die Kächeles“ bekannt

 

Online

www.käthe-kächele.de


Agentur Siedepunkt | Zillhauser Str. 1/1 | 72336 Balingen

T. 07435 - 25 40 198 | info@agentur-siedepunkt.de